BLOGBEITRAG

12. November 2010 · 7 Kommentare

Blogpause: Plötz packt ein und zieht um

In den vergangenen Wochen hat sich der Besucherstrom hier im Plötzblog vervielfacht. Inzwischen kommen regelmäßig neue Rezepte hinzu und die Übersichtlichkeit geht allmählich verloren. Zurzeit ist der Blog direkt bei wordpress.com gehostet. Das hat den Vorteil, sich um technische Dinge keinen Kopf machen zu müssen, hat aber auch den Nachteil, dass man in dieser Hinsicht sehr begrenzt ist. Plugins etc. sind hier nicht möglich.

Außerdem bekomme ich immer mehr Anfragen zu Rezepten und allgemeinen Brotbackinfos. All dies und noch viel mehr hat mich dazu veranlasst, den Plötzblog auf einem eigenen Serverplatz zu hosten. Damit habe ich alle technischen Freiheiten, kann nützliche Plugins einbauen und für deutlich mehr Übersicht sorgen. Ich lege ab morgen eine etwa einwöchige Blogpause ein, in der auch keine Kommentare möglich sein werden, damit ich die Datenbank in einem Ruck auf den neuen Server überspielen kann.

Die Umfrage am rechten Seitenrand hat mir schon ein bisschen geholfen, was ich in Zukunft anders und besser machen kann. Das Design wird sich nur in Details ändern. Dafür wird es umfangreiche und übersichtliche Menüs geben, die die Navigation und Rezeptsuche erheblich vereinfachen. Ich habe mir auch noch ein paar andere neue Dinge ausgedacht, die euch hoffentlich gefallen werden. Am wichtigsten ist aber: der neue Blog wird sich ausschließlich mit dem Backen, auch im weiteren Sinne, beschäftigen. Alle anderen Themen, die ich ab und zu hier eingestreut habe, verblogge ich auch weiterhin an dieser Stelle.

Die neue Adresse und alles weitere erfahrt ihr hier gegen Ende der kommenden Woche. Ich hoffe ich schaffe die Umstellung in der geplanten Zeit.

Bis dahin alles Gute, Lutz (& Bäckerlehrling Plötz…)

Aktualisiert am 29. Dezember 2013 |

7 Kommentare

  1. Ich drücke dir die Daumen, dass beim Serverwechsel alles glatt geht, und bin gespannt auf deinen neuen Webauftritt! 🙂

  2. Toll. Ich freue mich schon auf deine neue Site.

  3. Ich kann mich nur meinen Vor“schreibern“ anschließen…bin gespannt auf den neuen LUTZ im web 🙂

  4. Freu mich drauf! Möge beim Umzug alles glatt und reibungslos funktionieren 🙂

  5. Hallo Lutz,

    freu mich schon auf Deine neue Seite.
    Daumendrück, dass der Umzug reibungslos klappt.

  6. Hallo Lutz,
    das klingt ja richtig spannend. Ich möchte Dir dafür „Toi, toi, toi“ sagen.
    Wird schon „schief“ gehen – ich freue mich natürlich sehr darüber und bin auch schon allgewaltig neugierig!

  7. Ich danke euch allen für die Neugier auf den neuen Blog :). Die Kommentare sind ab sofort erstmal geschlossen. Bis demnächst…

Schreibe einen Kommentar

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »