BLOGBEITRAG

24. November 2010 · 8 Kommentare

Brotpreisrechner als Excel-Spreadsheet

Seit einigen Monaten gebe ich unter meinen Rezepten immer die Material- und Energiekosten an, mit der das jeweilige Brot mein Konto belastet. Ich berechne diese Zahl mit Hilfe einer Excel-Tabelle. Da es schon einige Nachfragen danach gab, habe ich das Spreadsheet etwas angehübscht und in eine einigermaßen anwenderfreundliche Form gebracht. Ihr könnt es euch ab sofort auf der Downloadseite herunterladen.

Da ich mit Excel nicht ganz auf einer Wellenlänge bin, kann sich durchaus noch der ein oder andere Fehler eingeschlichen haben. Wenn ihr etwas bemerkt oder Fragen habt, dann freue ich mich auf eure Meldung hier in den Kommentaren, per Mail oder auf der Downloadseite.

8 Kommentare

  1. der rechner ist fantastisch….. – mein göttergatte – sonst so kritisch – dem kostenaufwand des brotbackens gegenüber – ist nun ruhiger
    – dankeschön

  2. Ich habe den Rechner heute entdeckt. Kann aber ledier keine Zutaten einfügen unter Excel 2013 kommt immer „Laufzeitfehler 1004“ : Das eingegebene Kennwort ist ungültig……….

  3. Hallo, ich habe mir auch den Rechner heruntergeladen und das gleiche Problem wie Carsten….

  4. Hallo Lutz,

    das Problem mit dem Laufzeitfehler 1004 besteht leider immer noch. Es ist nicht möglich, eine neue Zutat hinzuzufügen. Wird nach einem Passwort verlangt.

    Liebe Grüße Malte

  5. Hallo, ich habe dasselbe Problem. Das im Makro hinterlegte Passwort stimmt wohl nicht. 🙁

  6. Hallo Lutz, habe das gleiche Problem, kann unter Excel leider keine Zutaten einfügen.
    Wäre super, wenn Du uns da weiterhelfen könntest. Danke

Schreibe einen Kommentar

Zum Schutz vor Spam löse bitte folgende Aufgabe vor dem Absenden des Kommentars (als Ziffer eingeben):

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »