BLOGBEITRAG

13. Dezember 2010 · 1 Kommentar

St. Gallerbrot (3. Versuch)

St. Gallerbrot (3. Versuch)

St. Gallerbrot (3. Versuch)

Mein dritter und letzter Versuch, das St. Gallerbrot zu formen. Ich habe noch 10 g mehr Wasser zugefügt und liege damit im Vergleich zum ursprünglichen Rezept bei insgesamt 165 g Wasser im Hauptteig. Der Teig ließ sich nun am angenehmsten formen, allerdings hatte ich nicht so ein glückliches Händchen wie beim letzten Mal.

Als Fazit bleibt: der 2. Versuch hat die besten visuellen Ergebnisse gebracht, der 3. Versuch bot die besten Teigeigenschaften.

Auch dieses Mal: die typisch kleinporige Krume.

Auch dieses Mal: die typisch kleinporige Krume.

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben.

Willst du auf dem Laufenden bleiben, dann abonniere gern meinen kostenlosen Newsletter.

Möchtest du meine Arbeit am Blog unterstützen, dann freue ich mich auf deine Hilfe.
Aktualisiert am 29. Dezember 2013 |

Ein Kommentar

  1. So dann werde ich es auch mal wieder backen.Tolle deine Versuchsreihen!

Schreibe einen Kommentar

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »