BLOGBEITRAG

12. Februar 2011 · 2 Kommentare

Landbrot nach Michel Suas (8. Versuch) – Tordu & Pain d’Aix

Landbrot nach Michel Suas (8. Versuch) – Tordu & Pain d’Aix

Landbrot nach Michel Suas (8. Versuch) – Pain d’Aix

Ein Teilerfolg. Das Pain d’Aix ist mir das erste Mal so gelungen, wie ich es mir etwa vorgestellt habe (bis auf die etwas starke Bräunung). Bleibt noch das Tordu auf meiner Liste für den nächsten Backtag. Ich habe den Teig dafür nun sehr viel länglicher geformt. Beim Eindrehen sah es auch noch gut aus. Leider hat sich dann in der Mitte der eingerollte Strang wieder etwas entrollt. Ich bin guter Hoffnung, dass es beim nächsten Versuch klappt. Als Ersatz für das Pain d’Aix habe ich schon eine andere Form im Auge.

Landbrot nach Michel Suas – Tordu

Landbrot nach Michel Suas – Tordu

Es ist beeindruckend, wie sehr sich kleine Veränderungen in der Teigbearbeitung beim Wirken und Formen auf die Porosität der Krume auswirken. Bisher hatte ich jedes Mal eine andere Porengrößenverteilung.

Es ist beeindruckend, wie sehr sich kleine Veränderungen in der Teigbearbeitung beim Wirken und Formen auf die Porosität der Krume auswirken. Bisher hatte ich jedes Mal eine andere Porengrößenverteilung.

Ein Kommentar

  1. Hab ich doch schon wieder das Video vergessen… Da ist es 🙂

Ein Pingback

  1. […] Brotformen, die in der Welt ihresgleichen suchen. Lutz hat sich vor 2 Jahren schon mal in interessanten Backversuchen damit auseinandergesetzt, damals habe ich das mit großem Interesse verfolgt und schon mal mit den […]

Schreibe einen Kommentar

Zum Schutz vor Spam löse bitte folgende Aufgabe vor dem Absenden des Kommentars (als Ziffer eingeben):

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »