BLOGBEITRAG

21. Juli 2011 · 4 Kommentare

Nüsse per Post

Je bekannter ein Foodblog wird, umso häufiger scheinen teils obskure Werbeanfragen zu werden. Keine Woche vergeht, in der nicht kommerzielle Mails mit der Bitte um Verlinkung bei mir eintrudeln. Die meisten davon landen ungelesen im Papierkorb. In den seltensten Fällen widme ich meine Zeot den Mailtextzeilen und in den allerwenigsten Fällen bin ich so neugierig oder überzeugt, dass ich der Anfrage nachkomme. Nun ist so ein seltener Fall eingetreten.

Noch nie hatte ich etwas von kern-energie.com gehört, fand aber die Idee, einen Online-Nuss-Handel mit diesem vorbelasteten Begriff zu versehen, genial. Worum geht es? KERNenergie ist eine professionell gestaltete Website, auf der man aus den verschiedensten Nussvarianten auswählen und bestellen kann. Außerdem können eigene Nussmischungen mit wenigen Klicks zusammengestellt werden. Neben Nüssen und Kernen umfasst das Sortiment auch getrocknete Früchte.

Ich durfte mir aus dem gesamten Sortiment einige „Proben“ aussuchen. Gewählt habe ich je 200 g Joghurt-Erdnüsse, Zimtmandeln, getrocknete Apfelstücke, sowie geröstete und gesalzene Haselnüsse und Pistazien. Die alternative Packungsgröße sind 500 g. Da ich am Wochenende bestellt hatte, konnte die Bestellung erst Anfang der Woche bearbeitet werden und war am Mittwoch darauf mit DHL angekommen.

Genau wie die Website, haben auch die Dosen ein modernes, zeitloses Design, das mir sehr gefällt. Leider erkennt man erst nach kurzer Suche, welche der bestellten Sorten sich in einer bestimmten Dose befindet. Hier wäre es besser gewesen, den Produktaufkleber auf dem Deckel anstatt auf der Dosenrückseite zu platzieren.

Die Qualität aller bestellten Produkte ist hervorragend. Geschmacklich haben es mir vor allem die Zimtmandeln angetan, die, von Schokolade und Zimt umhüllt, wirklich süchtig machen. Enttäuscht bin ich von den Haselnüssen und Pistazien. Nicht weil sie schlecht schmecken, sondern weil zu wenig Salz an den Kernen haftet. Es ist eine Geschmacksfrage. Der eine mag nur schwach gesalzene, der andere kräftig gesalzene Nüsse. Ich gehöre zur letzteren Fraktion. Ich brauche hier sehr viel Fantasie, um das zweifelsohne enthaltene Meersalz zu bemerken.

Trotz der kleinen Kritikpunkte gefällt mir das Konzept von kern-energie.com außerordentlich gut. Die Website ist aufgeräumt. Man findet schnell zum Ziel. Der Versand lief problemlos, die Produkte kamen gut verpackt und in bester Qualität bei mir an.
Die Preise sind im Vergleich zu Supermarktware in einer anderen Ebene, aber noch erschwinglich. Dafür kauft man, nach dem was ich bisher gelesen, gesehen und geschmeckt habe, keine Massenware, sondern hochwertige Lebensmittel.

Eine schöne Nebensächlichkeit sei noch erwähnt: auf jeder Dose unterschreiben die Nussmixer von KERNenergie selbst – bei mir waren es Anita und Heidi. Vielen Dank!

Und was hat das alles jetzt mit Brot zu tun? Nun, in nicht allzu weiter Ferne verblogge ich ein Weißbrot mit ganzen Haselnüssen und Mandeln…

4 Kommentare

  1. Habe mir die Seite gerade angesehen und habe sie gleich unter meinen Favoriten gespeichert. Wirklich viele tolle Produkte und das tolle der Versand ist auch nach Österreich auch erschwinglich. Werde bestimmt einmal bestellen, toll finde ich die GeNUSS Sets, denn die sind eine nette Idee für ein Geburtstagsgeschenk..mein Papa hätte eine helle Freude damit.Somit weiß ich schon, was ich ihm das nächste Mal schenken werde. Danke für den Tipp!glg

  2. Danke für den Link. Hab mir auch gleich was ausgesucht.

    Liebe Grüße
    staubie

    P.S. freu mich auf das rezept mit den Nüssen

  3. Hallo Lutz! Freu mich sehr, über diesen schönen Link. Ich suche schon ewig nach Wasabinüssen. Habe sie mal in einer Mühle in Luckenwalde gekauft, beim nachfolgenden Waldspaziergang vollständig verputzt und seitdem hänge ich mit meinen Gedanken immer daran. Hast mir eine große Freude gemacht.
    Viele Grüße
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Zum Schutz vor Spam löse bitte folgende Aufgabe vor dem Absenden des Kommentars (als Ziffer eingeben):

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »