BLOGBEITRAG

16. Juli 2012 · 18 Kommentare

AMA Foodblod-Award: Stimmen gesucht…

AMA Foodblog-Award: Klicken, um für ploetzblog.de zu stimmenIch habe mich dazu durchgerungen, auch in diesem Jahr wieder an einem Foodblog-Entscheid teilzunehmen. Dieses Mal habe ich mich für den AMA Foodblogaward 2012 entschieden. Zum einen winkt den ersten drei Plätzen ein stattliches Sümmchen, zum anderen scheint der Award ganz professionell aufgezogen zu sein, sodass ich schon aus reiner Neugier teilnehme.

Wer den Plötzblog unterstützen und unter den Siegern wissen möchte, kann täglich für ihn abstimmen. Die zehn Blogs mit den meisten Stimmen Nach Hackerangriffen und unfairen Tricks von manchen Awardteilnehmern werden dann jetzt alle teilnehmenden Blogs ausschließlich von einer Jury unter die Lupe genommen. Ich würde mich schon freuen, unter die ersten 10 Blogs zu kommen.

Also: wenn ihr meinen Blog unterstützenswert findet, seid ihr herzlich eingeladen, eure Stimme so oft es nur geht abzugeben ;-).

Vielen lieben Dank für die bereits abgegebenen Stimmen, auch wenn sie nun vergebens waren. Jetzt liegt alles in der Hand der Jury.

Ich danke euch,
euer Plötzblog-Bäcker Lutz

18 Kommentare

  1. Und meine Stimme an den Plötzblog! Und jetzt noch alle mitmachen damit diese super Seite hier ganz nach vorne kommt!!!

    Gruß Köhhh

  2. Hallo Lutz,
    meine Stimme bekommst du, da ich schon viel von dir nachgebacken habe. Gutes Gelingen wünsche ich dir!
    LG Birgit

  3. werde auch jeden Tag dafür Stimmen

  4. Zweimal in der Woche werde ich von dir mit tollen Rezepten erfreut.
    Da ist es doch für mich eine Selbstverständlichkeit, dich täglich bei dieser Aktion zu unterstützen.
    Daumendrückende Grüße

  5. Auf gehts! Meine Stimme bekommst du täglich.
    Grüße
    Thomas

  6. Eine schöne Möglichkeit, Dir mal Danke zu sagen.
    Ich bin dabei, Lutz…

  7. Dein toller Blog hat mich zum Brotbacken gebracht – und das mit ziemlichen Erfolg!!! Da ist es doch klar, daß du täglich meine Stimme bekommst! Außerdem waren deine Hilfestellungen immer sehr ausführlich und verständlich. Deine Fotos, deine hilfreichen Videos – einfach nur suuuuuper!!!

  8. Bin natürlich auch dabei 🙂 

  9. Hallo Lutz, na klar stimme ich für Dich. Und auf diesem Wege sage ich Danke für den tollen Blog und die herrlichen Rezepte.

  10. Ich unterstütze Dich gerne, weil ich Dir für Deine Arbeit danken möchte und drücke Dir die Daumen. Viel Glück!

  11. Es lässt sich z.Zt. nicht voten Lutz, wir hängen alle an der Tastatur und wundern uns…

    Beste Grüße, Ulla

  12. Man kann wieder voten, ich habe es gerade getan und werde es täglich wiederholen, solange es möglich ist!

    So kann ich Dir ein wenig danke sagen für Deine Arbeit, von der auch ich schon viel profitiert habe. Und auch in der Zukunft zu profitieren hoffe!

    Liebe Grüße auch an Lotte und Lotte-Mama
    Monika

  13. So, nun kann man endgültig nicht mehr voten.
    Lutz, sei nicht traureig darüber. Du weißt sicher, wie sehr wir dich und deine Rezepte schätzen – auch ohne einen Award der weiß wie zustande gekommen ist.
    Vielen Dank dafür und natürlich auch ein WEITER SO 🙂

  14. Ab sofort entscheidet nur noch die Jury über den besten Blog. Eine Hackerattacke und unfaire Awardteilnehmer haben der Nutzer-Voting einen Riegel vorgeschoben. Ich danke allen Stimmgebern!

  15. Lieber Lutz,

    ich hab`s gestern auch gleich versucht, aber da war es schon zu spät. Tut mir wirklich leid – ich hätte Dich wirklich gerne unterstützt. Wäre ich in der Jury – meine Stimme hättest Du.

  16. Lutz es tut mir so unendlich leid, dass unsere Stimmen aus dem Brotbackforum nichts mehr bringen. Aber ich denke doch, dass wir alle Dir ganz fest die Daumen drücken. Herzlichst Nadja

  17. Eigentlich würde ich sagen, ist das ein Schritt in Deinem Sinne: Weil es bei den Abstimmungen eigentlich auch sehr darum geht, wie viel „Stimmvieh“ jeder Blogschreiber moblisieren kann, kommt es jetzt eher darauf an, mit dem eigentlich Relevanten zu glänzen, nämlich dem Blog selbst. Und da sind Deine Chancen wahrscheinlich deutlich besser.

    Wir drücken die Daumen!

    • So sehe ich es auch. Brotbacken ist immer noch eine Nische im Vergleich zum Kochen. Kochblogs haben also von vornherein mehr Leser und hätten damit mehr Stimmen gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »