BLOGBEITRAG

18. März 2015 · 13 Kommentare

Am 11.7. Tag der SelberBäcker auf dem Loretto-Hof

Der Lorettohof in Zwiefalten.

Der Lorettohof in Zwiefalten.

Günther Weber nutzt seine Winterpause nicht für den Winterschlaf, sondern um Pläne für den Sommer zu schmieden. Und so traf vor wenigen Wochen eine E-Mail bei mir ein, ob ich nicht Lust hätte, ihn für ein kleines Hoffest zu besuchen. „Sehr gern“, schrieb ich zurück. Eingeladen haben wir nun nicht nur mich, sondern gleich noch zwei Frauen, mit denen Günther und ich bekannt und befreundet sind: Roswitha Huber von der Kalchkendl-Alm in den Hohen Tauern und Monika Drax, Müllerin und Unterstützerin seltener Getreidesorten.

Uns allen Vier gemeinsam ist, dass wir mindestens ein Buch geschrieben haben. Deshalb hat Günther seinen Hoftag „Tag der schreibenden SelberBäcker“ genannt.

Am 11. Juli 2015 ab 14.30 Uhr werden also nicht nur vier Brotbuchautoren/-innen ihre Bücher vorstellen, daraus lesen, Fragen beantworten und Bücher signieren, sondern wir werden aller Voraussicht nach auch Günthers großen Holzofen anheizen und gemeinsam backen.

All meine Leser sind herzlich eingeladen, zum Hoftag auf den Loretto-Hof nach Zwiefalten zu kommen.

Weitere Infos in Günthers Flugblatt zum Hoftag.

Ich freue mich sehr!

13 Kommentare

  1. Oh schön! Fliegen müßte man können!

  2. Was für eine tolle Idee! Ist ja fast selbstverständlich, daß ich versuchen werde, zu kommen.

  3. Das ist ja ne tolle Idee……Bin bestimmt dabei, da ich ja nicht weit zu fahren hab!!
    Freu mich schon riesig….

  4. Da das bei mir ums Eck ist, werde ich wohl nicht drumherum kommen vorbeizuschauen.
    Ich freue mich schon jetzt (:
    Bis dahin!

  5. Das wird sicherlich sehr interessant! Von mir sind es nur 170 km! Wenn es passt, komme ich gerne!
    Wobei…seid ihr sicher, dass ihr die ganze Meute bewältigen könnt???

  6. Da komm ich doch bestimmt hin. Die 60km sind für solch ein Ereignis keine Entfernung. Freue mich schon drauf.

  7. Der Termin ist bei mir schon im Kalender eingetragen. Auch mein Schatz hat schon grünes Licht gegeben. Also werden wir uns aus Oberbayern auf den Weg machen.
    Frau Drax ist uns sehr bekannt, da wir unser Mehl von ihr beziehen. Von Frau Huber und Herrn Weber sowie von Ihnen habe ich die Bücher. Ich freue mich jetzt schon alle persönlich kennen zu lernen. :-)))

  8. Hallo Lutz,
    habe gleich losgelegt und bin total begeistert.
    Ich habe auch nichts anderes erwartet. Danke für die Bücher.
    Vielleicht sehen wir uns auf dem Hoffest.
    Schöne Grüße Inge

Schreibe einen Kommentar

Zum Schutz vor Spam löse bitte folgende Aufgabe vor dem Absenden des Kommentars (als Ziffer eingeben):

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »