Alle Kommentare

Alle Kommentare (312) im Plötzblog

Heike | Alm-Rezepte: Dinkelvollkornsauerteigbrot
hej Lutz, habe heute das Dinkelvolkornsauerteig Brot gebacken und nicht nur ich bin begeistert. Es ist wunderbar geworden und schmeckt fantastisch, nur habe ich eine Änderung vorgenommen, indem ich mein selbstgemischtes Brotgewürz noch dazu gegeben habe. lg Heike
Antworten
Sarah | Alm-Rezepte: Bauernbrot 80/20
Dear Lutz, The temperature in my apartment is around 28 degrees. I think the Sauerteig would need 4 to 6 hours in that case and the Stock- and Stückgare would decrease in time. I was thinking of doing the following: after 4 hours for the Sauerteig I would mix the other ingredients, give at 45 minutes of rest and then form the bread and move it to the fridge overnight. Do you think this would be ok? I am trying to get the best possible combination for summer. Best, Sarah
Antworten
Friederike | Alm-Rezepte: Schnelle Pizza
Moin Lutz! Ein tolles Rezept, vielen Dank dafür.  Wir mögen es etwas kräftiger, also haben wir einen Teil Roggenmehl 1050er mit dazu genommen. Sehr lecker! LG Friederike
Antworten
Lisa | Ruchbrot
Vielen Dank für deine Antworten... 🙂 Letzte Frage: was könnte ich in diesem Fall ändern? Länger kneten, damit Kleber besser ausgebildet wird? Oder sonst etwas ändern am Teig? Es scheint tatsächlich das Mehl zu sein, denn alle Brote, bei denen ich 1050er Mehl verwende, haben dasselbe Problem...:-(
Antworten
Stefan W | Von Klebern, Krume und Knetern - Sechs Knetmaschinen im Praxistest
Sowohl KM096 als auch KVL 80 kommen mittlerweile mit dem Haken KW716555 (spiralförmig), welcher angeblich vergleichbare Ergebnisse wie der allseits bekannte KW711659 liefern soll.  Mit der kleineren KVL 70 kommt ein zum KW716555 ähnlicher Haken, siehe http://www.kenwoodworld.com/de-de/titanium und ich frage mich eben, was dieser taugt. 
Antworten
Pascal | Weißer Laib
Ah, interessant! Ich habe nämlich auch keinen Glanz hinbekommen bisher, unabhängig davon, dass mein Mann mir das auch so aus der Hand frisst 🙂 Sprühst du du das zweite mal dann nach dem Backen außerhalb des Ofens? Herzliche Grüße!
Antworten
Frank | Weizenvollkornbaguette
Lieber Lutz, weshalb werden die Baguettes nicht eingeschnitten? Wenn ein Einschnitt möglich wäre: ein langer oder mehrere schräg parallel zueinander laufende Schnitte? Danke für eine Erklärung hierzu!
Antworten
Uschi | Butterkuchen/Zuckerkuchen
Habe am Sonntag den Kuchen nachgebacken und mit frischen Kirschen und einem Eierguss belegt. Einfach lecker. Habe aber ohne Apfelmark gebacken, hatte keins greifbar. Hat aber dem ganzen keinen Abbruch getan. Vielen Dank für dieses leckere und einfache Rezept.
Antworten
Nadine | Emmervollkornbrot
Ist damit dieses klätschige der Krume gemeint? Ich hab das leider auch immer gehabt bisher, wenn ich dickere Sachen gebacken hatte. Ich kann mir das nicht erklären, bei Ihnen passiert das doch auch nicht 😮 . Und es ist egal, wie lange ich das Brot backe. Ich werde das jetztige wohl in Scheiben schneiden und diese nochmals backen.
Antworten
Pia | Kürbiskernbrötchen
Dieses Rezept war schon beim Lesen "lecker" und wurde sofort nachgebacken - ich wurde nicht enttäuscht. Das kommt ganz oben auf die Backliste, Danke! LG Pia
Antworten
Lutz | Malzkruste (100% Roggen)
Einfach ohne Umhüllung auf dem Gitterrost auskühlen lassen.
Antworten
Doro | Malzkruste (100% Roggen)
Erstmal ganz vielen Dank für diese wunderbare Webseite und dieses tolle Rezept! Wie ist die korrekte Behandlung der Brotlaibe nachdem sie aus dem Ofen geholt worden sind? Ich habe wenig Erfahrung und bis jetzt Brote immer sofort aus der Form geholt und in ein Geschirrtuch eingewickelt.
Antworten
Lutz | Kürbiskernbrötchen
Das kannst du mit Type 1800 bis 2000 abschätzen.
Antworten
Lutz | Kürbiskernbrötchen
Du kannst auch nur 1150er verwenden und dafür vielleicht (je nach Mehlqualität) etwas weniger Wasser.
Antworten
Isa | Kürbiskernbrötchen
Hi Christine, ich habe das gestern mal mit Lutz' Excel Tabelle ausgerechnet, weil ich dieselbe Frage hatte: Müsste ungefähr hinkommen. Ich komme bei 150 g (die man insgesamt braucht) auf 110 g 1150er und 40 g Vollkorn. Lieben Gruß, Isa
Antworten
Lutz | Weißer Laib
Du musst sprühen, gut bedampfen und nach dem Backen nochmal sprühen.
Antworten
Lutz | Alm-Rezepte: Sauerteig-Ciabatta
Das kannst du wie Grieß verwenden. Ich habe auch schon Brot aus Grieß gebacken.
Antworten
Lutz | Laugenbrezeln mit langer Führung
Du musst Natriumhydroxid verwenden, nicht Natron. Das ist etwas komplett anderes...
Antworten
Lutz | Von Klebern, Krume und Knetern - Sechs Knetmaschinen im Praxistest
Was genau meinst du?
Antworten
Lutz | Erdbeerstreuselkuchen
Ja, das kannst du tun. Ändern musst du nichts.
Antworten
Lutz | Ruchbrot
Weniger Kleber und/oder enzymstärker vielleicht...
Antworten
Lutz | Butterkuchen/Zuckerkuchen
Vor dem Belegen.
Antworten
Lutz | Berliner Salzkuchen (Schusterjungens)
Ja, ich hätte sie nicht akklimatisieren lassen. Dann aber hätten sie im Kühlschrank etwas reifer werden müssen. Ich denke, sie hatten Untergare. Viele Grüße aus Tokio :-).
Antworten
Heike | Hafer-Dinkel-Brot
hej Lutz, gestern habe ich das Dinkel-Hafer-Brot gebacken und auch ein Brot mit zu Freunden genommen. Alle waren begeistert, es ist mir gut gelungen und hat super geschmeckt. Das gibt es auf jeden Fall wieder, obwohl ich auch immer neue Rezepte ausprobiere. lg aus Schweden
Antworten
Christine.B | Kürbiskernbrötchen
Danke Isa! Habe gestern die Tabelle auch noch gefunden. Habe aber noch nicht  raus wie ich Vollkornmehl eingebe...
Antworten


Aktualisiert am 23. Juni 2015 |

Schreibe einen Kommentar

Sidebar ein-/ausblenden
Translate »