Den Plötzblog unterstützen

In die Pflege des Plötzblogs fließen ungezählte Arbeitsstunden und jährlich ein fünfstelliger Eurobetrag, mit dem die technische Infrastruktur, die technische Administration und Weiterentwicklung, Software-Updates und vieles mehr finanziert werden.

Der Blog ist von Anfang an ein kostenloses Angebot gewesen und soll es auch bleiben. Inzwischen gibt es aber viele Leser, die meine Arbeit auch direkt finanziell honorieren möchten – einmalig oder immer mal wieder. Darüber freue ich mich sehr!

Regelmäßige Spende mit Liberapay

Über die freie und spendenfinanzierte Plattform Liberapay kannst du mir einen regelmäßigen Beitrag deiner Wahl per Kreditkarte, Bankeinzug oder Paypal zukommen lassen, um den Blog und meine Arbeit zu unterstützen.

Hier entlang zur Auswahl der Spende…

Einmalige Spende mit Paypal

Wähle den Wunschbetrag über den Regler und klicke auf den Einkaufswagen. Danach wirst du zu Paypal weitergeleitet.

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben.

Willst du auf dem Laufenden bleiben, dann abonniere gern meinen kostenlosen Newsletter.

Möchtest du meine Arbeit am Blog unterstützen, dann freue ich mich auf deine Hilfe.
Aktualisiert am 28. März 2020 |

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen

Sidebar ein-/ausblenden