Altbrot - Wieviel Wasser?

Forenbeitrag

14. September 2023

Hallo Lutz, ich habe im Brotbackbuch Nr. 2 auf Seite 149 den Tip gelesen, in dem empfohlen wird für ein noch saftigeres und aromatischeres Brot, 50 g Altbrot mit 100 g Wasser zu verquellen, um es dann im Hauptteig zuzugeben. Du schreibst dann, dass man im Hauptteig effektiv mehr Wasser (50-100 g) einsetzen kann und die Wasserzugabe somit 80-130 g beträgt. Im Hauptteig steht dann aber eine Wasserzugabe von 130 g. Das verstehe ich nicht! Muss ich jetzt zusätzlich zu den 130 g Wasser nochmals 50 - 100 g dazugeben? Oder wie ist das genau? Bitte erkläre mir einfach, wieviel Wasser ich nun insgesamt zufügen muss im Hauptteig, wenn ich die Methode mit dem Altbrot verwende. Vielen Dank!

- Jutta

Antworten

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/forum/altbrot-wieviel-wasser/id=6502f419192007dbaeb6a4b5

Abgerufen am: 20. Juni 2024, 3:33 Uhr · © 2023, Lutz Geißler