Die Plötzblog-Rezepte

Dein Einstieg in die Rezeptwelt des Plötzblogs! Hier findest alle Rezepte in chronologischer Reihenfolge (neueste zuerst). Willst du die Rezepte schon vorgefiltert nach Gebäckarten, Hefe oder Sauerteig, verschiedenen Sauerteigarten oder Einsteigerrezepten haben, dann besuche die Themenwelten. Weitere spannende Rubriken findest du oben im Menü.


Gebäckform
Gebäcktyp
Ohne Kneten?
Einsteigerrezept?

Deine Suche ergab 839 Treffer

  • ...
  • ...

Rezepte mit Mehrwert

Die Rezepte im Plötzblog sind nicht einfach nur Brotrezepte oder Brötchenrezepte. Natürlich lassen sie sich einfach so verbacken und genießen. Wer aber hinter die Kulissen schauen will, kann das mit jedem einzelnen Rezept tun. 

Die Rezept-Tools

  • Neben allen Zutaten sind immer die benötigten Temperaturen angegeben. Sie helfen dabei, dass ein Sauerteig oder Vorteig in der angegebenen Zeit und mit den gewünschten Teigeigenschaften reift. Außerdem kannst du so die Teigtemperatur einhalten, die letztlich die Reifezeit deines Hauptteiges bestimmt. Die Temperaturangaben dienen dir zur Orientierung. Maßgeblich bleibt natürlich der Teig und deine Beobachtungsgabe, wann der Teig die richtige Reife hat. Diese Fähigkeit entwickelt sich mit der Zeit. Backe einfach los und versuche, die Temperaturen zu beachten. Dann kommst du schneller zum Ziel.  
  • Du kannst deine Wunschmenge an Brot oder Kleingebäck selbst wählen und das Rezept passt sich automatisch an. Eine Zutatenübersicht vereinfacht dir den Überblick über alle Zutaten eines Rezeptes. Hier werden alle Zutaten aufsummiert, sodass du gleich prüfen kannst, ob du noch genug Vorrat zu Hause hast, um das Rezept umzusetzen.
  • Neben jedem Teig sind die Herstellungsschritte angegeben. Mit einem weiteren Schalter kannst du auf ausführliche Einsteigererklärungen umschalten. Vor allem für Anfänger ist das oft hilfreich, bis die Routine da ist und die Kurzversion ausreicht.
  • Ein Beispielzeitplan zeigt dir, wie die einzelnen Arbeitsschritte ablaufen und wie viel Zeit du ungefähr einplanen solltest. Außerdem hilft er dir, deinen Backtag zu strukturieren.
  • Mit dem Button Zubehör kannst du die benötigten Werkzeuge und Hilfsmittel für das Rezept anzeigen lassen. Passende Bezugsquellen stehen neben jedem Eintrag zur Wahl.
  • In jedem Rezept kannst du dir die Bäckerprozente mit einem Schalter anzeigen lassen. Damit kannst du die Rezepte untereinander vergleichen. So wird dir schnell klar, welches Rezept mehr oder weniger Salz, mehr oder weniger Sauerteig oder Vorteig, weniger oder mehr Wasser enthält.

Wo meine Rezepte herkommen

Fast jedes Rezept im Blog entstand auf einem leeren Blatt Papier. Die einzige Vorgabe war die Fantasie. Manchmal haben auch meine Kursteilnehmer Wünsche geäußert. Durch die möglichst detaillierte Beschreibung ihres Wunschbrotes habe ich dann das Rezept entwickelt. Wenn ein Rezept aus einem Buch, von einer Internetseite oder einer anderen Person inspiriert wurde, dann habe ich die Quelle immer angegeben, um den Weg des Rezeptes für dich transparent zu machen. Das gleiche wünsche ich mir auch von dir, falls du eines meiner Rezepte zur Grundlage deiner eigenen Brotkreation werden lassen möchtest.

Und nun viel Freude und Erfolg beim Nachbacken meiner Rezepte!

Lutz


Du möchtest jederzeit Zugriff auf alle Rezepte haben? Dann werde Mitglied in der Plötzblog-Community!