Frischhefe vs. Trockenhefe

Forenbeitrag

14. September 2023

Hallo, auf Seite 90 werden sowohl zum Weizenvollkornbrot als auch zum Dinkelvollkornbrot 0,3 g Frischhefe benötigt. Da ich max. ein 1kg-Brot in der Woche backe, wird ein Block Frischhefe wegen der Frische zeitlich nur begrenzt verwendbar sein. Und deswegen die Frage: Ist es ohne großen Qualitätseinbruch möglich, die Frischhefe durch Trockenhefe zu ersetzen und wenn ja in welcher Menge? Gruß Horst

- Horst

Antworten

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/forum/frischhefe-vs-trockenhefe/id=6502f470192007dbaeb6a947

Abgerufen am: 1. März 2024, 5:46 Uhr · © 2023, Lutz Geißler