Fruchtschale

Andere Bezeichnungen: Fruchtwand, Perikarp

Die Fruchtschale ist die äußere, besonders ballaststoff- und mineralstoffreiche Kornschale. 

Ihr Gewichtsanteil des gesamten Getreidekorns liegt bei ca. 5 – 6 %, ihr Eiweißanteil bei 7,5 % und ihr Mineralstoffanteil bei 5,5 %. Sie ist mit der Samenschale verwachsen. Zwischen beiden Schalen und dem Mehlkörper befindet sich die Aleuronschicht.

16. August 2021
0 Kommentare

Quellen

Online-Enzyklopädie „Wikipedia“ – Stichwort „Getreide“

https://de.wikipedia.org/wiki/Getreide

Abgerufen am: 29.12.2012

Website „Naturkost Warenkunde“

http://www.naturkost-web.de/warenkunde/getreide.htm

Abgerufen am: 29.12.2012

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/fruchtschale/id=611a8501c30e586ffcd80847

Abgerufen am: 20. Juni 2024, 3:22 Uhr · © 2023, Lutz Geißler