Haltbarkeit von Brot

Andere Bezeichnungen: Haltbarkeitsdauer

Unter Haltbarkeit wird die Zeitspanne verstanden, in der ein Brot seinen Genusswert und seine Frischemerkmale behält, innerhalb derer es also noch ohne Merkmale des Verderbs verzehrt werden kann.

BrotartHaltbarkeit
Weizenbrotebis zu 3 Tage
Weizenmischbrote3 – 5 Tage
Mischbrote4 – 6 Tage 
Roggenmischbrote5 – 7 Tage
Roggenbrote6 – 10 Tage
Roggenschrot-/Vollkornbrote8 – 12 Tage

In der industriellen Produktion werden spezielle, aus Pilzen gezüchtete (technische/funktionelle/exogene) Enzyme eingesetzt, die Backwaren bis zu acht Wochen „haltbar“ machen und frischhalten.

16. August 2021
25 Kommentare

Quellen

Vorlesung „Kohlenhydrate 3. Mehl- und Kornprodukte“ von Dr. Christian Hummert

https://docplayer.org/209737270-Kohlenhydrate-3-mehl-und-kornprodukte.html

Abgerufen am: 21.06.2023

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/haltbarkeit-von-brot/id=611a77b0c30e586ffcd8078d

Abgerufen am: 28. Mai 2024, 16:20 Uhr · © 2023, Lutz Geißler