Mehltype

Andere Bezeichnungen: Type, Typisierung

Die Mehltype gibt die Menge an Mineralstoffen im Mehl in Milligramm an, die beim Verbrennen von 100 g Mehl übrigbleiben (siehe Typisierung von Mehl).

Ein Mehl der Type 550 enthält im Durchschnitt 550 mg Mineralstoffe (Asche). Je höher die Typenzahl, desto höher der Mineralstoffgehalt. Vollkornmehl und Vollkornschrot werden in Deutschland nicht typisiert, da in ihnen die maximale Mineralstoffmenge enthalten ist. Backschrote enthalten dagegen weniger Mineralstoffe und werden deshalb typisiert, da der Keim entfernt wurde (Weizenbackschrot Type 1700, Roggenbackschrot Type 1800).

Weizenmehl

TypeAusmahlgrad (%)Mineralstoffgehalt (% in Trockenmasse)Eigenschaften, Verwendung
40540 – 56bis 0,50übliches Haushaltsmehl mit guten Backeigenschaften, Kuchenmehl, Feingebäck, zum Binden von Soßen; für Croissants, Baguettes, Ciabattas, Weißbrote
55064 – 710,51 – 0,63kräftiger im Geschmack; für Hefegebäck, Brötchen, Weißbrote
81276 – 790,64 – 0,90dunkles Mehl, gute Backeigenschaften; für Semmeln, Weißbrote, helle Mischbrote, Mehrkornbrote
105082 – 850,91 – 1,20dunkles Mehl mit kräftigem Geschmack, hoher Eiweißgehalt; für Graubrot, Mischbrot u. herzhafte Backwaren
1600 1,21 – 1,80dunkles Mehl; für dunkle Mischbrote u. für herzhafte, rustikale Weizenbrote
1700 (Schrot)100bis 2,10Weizenbackschrot ohne Keim, auch Vollmehl genannt; für Schrotbrote, kann mit helleren Mehlen gemischt werden

Roggenmehl

TypeAusmahlgrad (%)Mineralstoffgehalt (% in Trockenmasse)Eigenschaften, Verwendung
81569 – 72bis 0,90für helle Roggenbrote
99775 – 780,91 – 1,10kräftig im Geschmack; gut geeignet für Misch- u. Graubrote
115079 – 831,11 – 1,30für Mischbrote u. Sauerteigbrote
137084 – 871,31 – 1,60kräftiges, dunkles Roggenmehl; für Mischbrote, Sauerteigbrote u. reine Roggenbrote
174090 – 951,61 – 1,80dunkles Roggenmehl; für herzhafte Roggen-, u. Roggenmischbrote, Lebkuchen; „Bäckermehl“
1800 (Schrot)100bis 2,20Roggenbackschrot ohne Keim, sehr reich an Inhaltsstoffen; Grundlage für fast alle Vollkornbrote

Dinkelmehl

TypeAusmahlgrad (%)Mineralstoffgehalt (% in Trockenmasse)Eigenschaften, Verwendung
63040 – 56bis 0,70nussiger Geschmack; Verwendung wie Weizenmehl
81264 – 710,71 – 0,90nussiger Geschmack; Verwendung wie Weizenmehl
105076 – 790,91 – 1,20nussiger Geschmack; Verwendung wie Weizenmehl

 

10. August 2021
40 Kommentare

Quellen

Alfred Biesel, Leser

Lutz Geißler, Brotexperte

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/mehltype/id=61129a8be42c01296cf86d2a

Abgerufen am: 27. Mai 2024, 18:50 Uhr · © 2023, Lutz Geißler