Plansichter

Der Plansichter ist eine Siebmaschine beim Walzenstuhlverfahren, die das Getreide nach einem Mahlvorgang in verschiedene Korngrößenfraktionen trennt.

Bis zu 100 über- und nebeneinanderliegende Siebe mit Maschenweiten von 100 – 1000 µm trennen durch Rüttelbewegungen Schalenbestandteile, Grieß, Dunst und Mehl. Im Ergebnis (feinstes Sieb) entstehen Passagenmehle, die vom Müller je nach gewünschter Mehltype zusammengemischt werden.

25. August 2021
0 Kommentare

Quellen

Lutz Geißler, Brotexperte

Informationszentrale „Wissensforum Backwaren“

https://wissensforum-backwaren.de/publikationen/fachbroschueren/

Abgerufen am: 24.06.2023

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/plansichter/id=61261ca9c30e586ffcd80b89

Abgerufen am: 30. Mai 2024, 16:04 Uhr · © 2023, Lutz Geißler