Teff

Andere Bezeichnungen: Eragrostis tef, Zwerghirse

Teff ist wie auch Sorghum eine Hirseart. Die einjährige krautige Pflanze gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae) und zählt damit als Getreide. 

Teff erreicht eine Größe von 40 – 80 cm Höhe mit 15 – 35 cm langen Rispen, an denen sich die weniger als 1 mm großen Samenkörner befinden.

Als altes äthiopisches Kulturgetreide ist es dort eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel.

Teffmehl hat keinen eigenen Kleber, ist also glutenfrei. Aus ihm können nur Fladenbrote hergestellt werden (z.B. Injera, das Nationalgericht Äthiopiens). Kombiniert mit kleber- oder pentosanhaltigen Mehlen (Weizen, Roggen) kann der hohe Eisen- und Calciumgehalt von Teff aber auch in herkömmlichen Broten genutzt werden. Der Geschmack von Teff ist nussig-herb.

16. August 2021
5 Kommentare

Quellen

Online-Enzyklopädie „Wikipedia“ – Stichwort „Teff“

http://de.wikipedia.org/wiki/Teff

Abgerufen am: 30.04.2015

Lutz Geißler, Brotexperte

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/teff/id=611a800fc30e586ffcd80803

Abgerufen am: 31. Mai 2024, 1:13 Uhr · © 2023, Lutz Geißler