Roggenmischbrot

Roggenmischbrote werden aus Roggenmehl und Weizenmehl gebacken. Hierbei muss der Anteil des Roggenmehls zwischen 51 % und 89 % liegen (siehe auch Brotsorten).

25. August 2021
1 Kommentar

Quellen

Publikation „Leitsätze für Brot und Kleingebäck“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

https://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/DE/_Ernaehrung/Lebensmittel-Kennzeichnung/LeitsaetzeBrot.pdf?__blob=publicationFile&v=5

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/baeckerlatein/roggenmischbrot/id=61261836c30e586ffcd80b4b

Abgerufen am: 16. Juni 2024, 10:19 Uhr · © 2023, Lutz Geißler