Plötz Prinzip

Forenbeitrag

14. September 2023

Hallo, kann man das Plötz Prinzip tendenziell auf andere Rezepte anwenden? D.h. alle Zutaten mischen mit den Zeitangaben im Buch ruhen lassen / dehnen falten und dann im Bräter backen? Natürlich werden sich Unterschiede ergeben, aber ist das Prinzip übertragbar oder funktioniert es nur mit den angegebenen Rezepten? Wenn das pauschal nicht zu beantworten ist, dann vielleicht am Beispiel eines Rezeptes: https://www.ploetzblog.de/2017/11/04/alm-rezepte-sonnenblumenbrot/ Kann es funktionieren, statt Weizensauerteig und Roggensauerteig separat zu machen und daraus später den Hauptteig zu erstellen, einfach alle Zutaten zusammenzumischen und nach rund 24h zu backen? LG MArc

- Marc Ludwig

Antworten

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/forum/ploetz-prinzip/id=6502f48d192007dbaeb6aad2

Abgerufen am: 1. März 2024, 6:31 Uhr · © 2023, Lutz Geißler