Frage & Antwort

Warum reifen meine Teige schneller oder langsamer als in deinen Rezepten?

Beim Brotbacken gibt es (leider und zum Glück) sehr viele Einflussfaktoren und deshalb mehrere Ursachen:

  • die Teigtemperatur war niedriger (= langsamer) oder höher (= schneller)
  • die Reifetemperatur unterschied sich zum Rezept (spielt vor allem bei Zeiträumen von mehr als 1 – 2 Stunden eine Rolle)
  • das Mehl war enzymstärker als meines (lässt sich nicht vorhersehen)
  • der Wassergehalt im Teig war höher (= schneller) oder niedriger (= langsamer)
  • der Sauerteig war aktiver oder weniger aktiv als mein eigener
  • die Frischhefe war aktiver oder weniger aktiv (altersabhängig)
02. September 2021
6 Kommentare

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/faq/warum-reifen-meine-teige-schneller-oder-langsamer-als-in-deinen-rezepten/id=6130a45ea9f9866a7a159ea9

Abgerufen am: 18. Juli 2024, 13:58 Uhr · © 2023, Lutz Geißler