Frage & Antwort

Wie reinigst du Hände und Zubehör von Teigresten?

Ist der Teig noch „frisch“, also nicht eingetrocknet, dann lässt er sich am besten mit handwarmem Wasser und einem Netztuch wie dem Teiger entfernen.

Bei einem meiner Kurse in Südkorea habe ich das erste Mal ein Netztuch dieser Art entdeckt und schätzen gelernt. Seitdem verbreitet es sich auch in Deutschlands Hobby- und Profibackstuben. Das Reinigungstuch ist robust und reinigt schnell, schonend und ohne zu verkleben. Für mich das erste Tuch, das auch das Spülen von teigverklebten Schüsseln und anderem Zubehör bedeutend erleichtert hat.

Ist der Teig schon eingetrocknet, weiche ich das Zubehör 30 – 60 Minuten mit Wasser ein und reinige es anschließend mit dem Teiger.

Wichtig: Heißes Wasser lässt den Teig verkleistern und führt zu sehr festen Anhaftungen an Lappen und Spülgut. Deshalb Zubehörteile möglichst nicht in die Spülmaschine geben bzw. nicht mit einem Programm spülen, das sofort heißes Wasser auf das Spülgut gibt.

01. September 2021
18 Kommentare

Produktempfehlung (Werbung): Wenn du über einen mit einem Sternchen markierten Link etwas kaufst, werde ich am Umsatz beteiligt. Die Einnahmen dienen dem Erhalt und dem Ausbau des Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/faq/wie-reinigst-du-haende-und-zubehoer-von-teigresten/id=612f77ec67c6e83e09dc364e

Abgerufen am: 21. Juni 2024, 5:50 Uhr · © 2023, Lutz Geißler