Bürli (Grundteig A)

Weizenkleingebäck

Sehr dunkel ausgebackene Bürli im Zweierschild mit elastischer Krume.

Ein typisches Brötchen aus der Schweiz. 

Wer schon einmal in der Deutschschweiz war, ist an Bürlis nicht vorbeigekommen. Sie werden als große Brötchen im Vierer- oder Zweierschild angeboten. Mit ihrer lockeren Krume und ihrer sehr dunklen Kruste verströmen sie unwiderstehliche Aromen. 

Möchtest du die Porung noch offener gestalten, gib dem Grundteig beim Mischen 40 – 50 g mehr Wasser hinzu.

0 Kommentare
18. August 2023

Zubehör für dieses Rezept

Abdeckhauben Amazon
Backpapier (Großverbraucherrolle) Otto | Amazon
Backstein Otto | Amazon
Bedampfer mit Blasenspritze Wie bedampfe ich meinen Haushaltsofen optimal?
Einschießer Otto | Amazon
Feinwaage Otto | Amazon
Stichthermometer Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Gitterrost Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Ofenhandschuhe Emil Schmidt (1) | Emil Schmidt (2) | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Schüssel Emil Schmidt | Otto | Amazon
Teigkarte (flexibel) Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Teigkarte (starr) Emil Schmidt | Roggenwolf | Amazon | Otto
Waage Roggenwolf | Otto | Amazon
Abdeckfolie Ketex | Häussler | Back-Ideen
Teigreinigungstuch Roggenwolf | Teiger | Amazon

Produktempfehlung (Werbung): Wenn du über einen mit einem Sternchen markierten Link etwas kaufst, werde ich am Umsatz beteiligt. Die Einnahmen dienen dem Erhalt und dem Ausbau des Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/buerli-grundteig-a/id=6409c747c46c34729b0c387c

Abgerufen am: 16. Juni 2024, 12:07 Uhr · © 2023, Lutz Geißler