Dinkel-Emmer-Vollkornbrot

Dinkel-Emmer-Vollkornbrot mit Sauerteig

Das Dinkel-Emmer-Vollkornbrot hat eine dunkelbraun ausgebackene, glatte Kruste und eine braune Krume mit kleiner Porung.

Ein Kastenbrot, je zur Hälfte aus Emmer- und Dinkelvollkornmehl. 

Das Besondere ist die kalte Stückgare. Der aufgegangene Teig wird direkt aus dem Kühlschrank heraus nur noch in den Ofen geschoben und gebacken. Die Brotkrume wird durch den Emmer und die kalte Stückgare etwas weniger elastisch, trotzdem ist sie wunderbar saftig. 

Hinweis: Alternativ zum Dinkelanstellgut kann Weizenanstellgut verwendet werden. 

22. September 2022
0 Kommentare

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/dinkel-emmer-vollkornbrot/id=643d2d1f025bb253f697c3ef

Abgerufen am: 12. April 2024, 23:43 Uhr · © 2023, Lutz Geißler