Fünfsaatenbrot

Reis-Mais-Hirse-Brot mit Sauerteig

Vier Scheiben des Fünfsaatenbrotes zeigen Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsaat, Quinoa und Hirse in der lockeren Krume.

Wer es nicht weiß, würde hinter diesem Brot nichts Glutenfreies vermuten. 

Herz dieses saftigen und lange frischhaltenden Brotes sind ein Brüh- und ein Quellstück. Flohsamenschalen binden extrem viel Wasser. Quinoa, Hirse, Leinsaat, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne sorgen für Geschmack. 

0 Kommentare
22. September 2022

Dieses Zubehör habe ich für das Rezept verwendet:

Zubehör

Bezeichnung Menge Einheit

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/fuenfsaatenbrot/id=6475c05a9f4c14410b91d6cc

Abgerufen am: 22. April 2024, 4:42 Uhr · © 2023, Lutz Geißler