Klosterbrot

Dinkelvollkornbrot mit Sauerteig

Das kräftig ausgebackene Klosterbrot mit leicht bemehlter Kruste zeigt im Anschnitt die kleinporige, lockere Krume.

Ein saftiges Brot mit toller Würze.

Flohsamenschalen bringen in dieser Rezeptur viel gebundenes Wasser in den Teig. Das braucht es auch, damit das Dinkelvollkornbrot nicht trocken schmeckt. Der zweistufige Sauerteig und der Vorteig sorgen für einen ausgewogenen, nussig-würzigen Geschmack

22. September 2022
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/klosterbrot/id=6437d14b025bb253f697c15f

Abgerufen am: 24. Februar 2024, 22:44 Uhr · © 2023, Lutz Geißler