Knäckebrot

Roggenvollkornsauerteigbrot

Knusprig und aromatisch liegt das in rechteckige Stücke geschnittene Knäckebrot auf einem Leinentuch.

Dieses Basisrezept für Roggenknäckebrot kann vielfältig variiert werden.  

Für das „Knackige“ besonders vorteilhaft sind Saaten, die mit in den Teig gemischt werden, zum Beispiel Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne. Auch ein Schrotanteil im Sauerteig verhilft zu noch mehr Biss.

0 Kommentare
22. September 2022

Zubehör für dieses Rezept

Abdeckhauben Amazon
Backpapier (Großverbraucherrolle) Otto | Amazon
Backstein Otto | Amazon
Einschießer Otto | Amazon
Feinwaage Otto | Amazon
Gitterrost Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Stichthermometer Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Ofenhandschuhe Emil Schmidt (1) | Emil Schmidt (2) | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Schüssel Emil Schmidt | Otto | Amazon
Teigkarte (flexibel) Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Teigkarte (starr) Emil Schmidt | Roggenwolf | Amazon | Otto
Waage Roggenwolf | Otto | Amazon
Löffel Otto | Amazon
Teigspatel Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon (1) | Amazon (2)
Abdeckfolie Ketex | Häussler | Back-Ideen
Gabel
Stipprolle Emil Schmidt | Amazon
Wellenschliffmesser Emil Schmidt | Otto | Amazon
Teigreinigungstuch Roggenwolf | Teiger | Amazon

Produktempfehlung (Werbung): Wenn du über einen mit einem Sternchen markierten Link etwas kaufst, werde ich am Umsatz beteiligt. Die Einnahmen dienen dem Erhalt und dem Ausbau des Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/knaeckebrot/id=6436a4d94abeb50346ff360f

Abgerufen am: 28. Mai 2024, 15:07 Uhr · © 2023, Lutz Geißler