Restaurantbrot

Weizenbrot

In einem Körbchen liegen mehrere Scheiben des grobporigen, luftigen Restaurantbrotes. Bei einigen ist die Krume rötlich gefärbt und enthält getrocknete Tomatenstücke.

Ein Brot für jedes Restaurant.

Dieses Brot ist aus unserer sich überall wiederholenden Erfahrung heraus entstanden, dass es in Restaurants äußerst selten gutes Brot als Begleitung der Gerichte gibt. 

Dabei wäre es ziemlich einfach, in einer Restaurantküche „nebenbei“ Brot zu backen. Die technische Ausrüstung ist immer vorhanden, aber die passende Rezeptur und das Knowhow fehlen. 

Zumindest hinsichtlich eines Rezept ist nun Abhilfe geschaffen. 

Der Teig ist zeitlich flexibel abzubacken. Durch Zugaben wie getrocknete Tomaten oder Oliven ist das Brot sehr wandelbar, immer ein guter Begleiter und ein Aushängeschild für das Restaurant noch dazu.

07. Oktober 2023
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/restaurantbrot/id=6400d61fdd9245762c534f55

Abgerufen am: 28. Februar 2024, 16:50 Uhr · © 2023, Lutz Geißler