Semmeln

Weizenkleingebäck

Eine an der Anbackstelle auseinandergebrochene Semmel zeigt die helle, weiche Krume der goldgelb ausgebackenen Semmel.

Die typischen Semmeln von der Ostseite der ehemaligen Grenze. 

Wobei … eigentlich müssten wir schreiben: von der Nordseite der Grenze. Denn bei Sonneberg verlief die Grenze zwischen der DDR und der BRD nicht von Nord nach Süd, sondern von West nach Ost. Ganz gleich wie, die Grenze war auch eine Semmelqualitätsgrenze. 

An dieser Stelle nun ein Rezept, das die alte Qualität ganz ohne Zusatz- und Verarbeitungshilfsstoffe ehrt. 

Hinweis: Anstatt Roggenmehl Type 997 kann auch Type 1150 verwendet werden. Das aktive Malzmehl ist optional und kann weggelassen werden. 

07. Oktober 2023
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/semmeln/id=63ff784e19468947395a9f29

Abgerufen am: 28. Februar 2024, 16:28 Uhr · © 2023, Lutz Geißler