Kipfe

Weizenkleingebäck

Die knusprig ausgebackenen Kipfe mit spitz zulaufenden Enden haben eine weiche, lockere Krume.

Knusprige Brötchen mit spitzen Ecken. 

Inspiriert vom Kipf-Marathon der Bäckersfrau am Main haben wir uns an ein Rezept gewagt. Es arbeitet mit natürlichen Rohstoffen und optional mit einem ebenso natürlichen Backmittel. 

Aktivmalz entsteht durch das Ankeimen, Trocknen und Mahlen von Getreide, in aller Regel Gerste. Es fördert das Brötchenvolumen und die Knusprigkeit der Kruste (Rösche).

Hinweis: Das Malzmehl ist optional und kann auch weggelassen werden. 

07. Oktober 2023
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/kipfe/id=63ff745419468947395a9f15

Abgerufen am: 28. Februar 2024, 17:29 Uhr · © 2023, Lutz Geißler