Einkornbrot hell & dunkel

Einkornvollkornsauerteigbrot

Zwei Kastenbrote mit heller bzw. dunkler Kruste und glatter Oberfläche liegen auf einem grauen Holztisch.

Ein reines Sauerteigbrot mit einem zweistufigem Einkornsauerteig. 

Zweistufig, um mit einem normalen Weizenanstellgut in kleiner Menge beimpfen und dann in der zweiten Stufe nochmal Vollgas in Sachen Trieb und Milde geben zu können. Der Orangensaft kann auch mit Zitronensaft getauscht werden. Beide stärken durch ihr Vitamin C das Klebergerüst. 

Das Brot funktioniert sowohl mit Vollkornmehl (möglichst fein gemahlen) als auch mit Einkornauszugsmehl (Type 630). Das Rezept ist für die Vollkornvariante angegeben. Wer mit Type 630 bäckt, sollte (bezogen aufs Mehl) 7 % weniger Wasser verwenden. Je nach Getreidequalität und Mahlgröße kann dieser Wert aber auch schwanken. Also besser erstmal mehr Wasser weglassen und ggf. nachschütten. 

Der Geschmack von Einkorn ist unvergleichlich. 

16 Kommentare
10. Dezember 2022

Zubehör für dieses Rezept

Abdeckhauben Amazon
Backpapier (Großverbraucherrolle) Otto | Amazon
Backstein Otto | Amazon
Kastenform (Edelstahl) Drax Mühle
Feinwaage Otto | Amazon
Stichthermometer Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Gitterrost Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Ofenhandschuhe Emil Schmidt (1) | Emil Schmidt (2) | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Schüssel Emil Schmidt | Otto | Amazon
Teigkarte (flexibel) Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Teigkarte (starr) Emil Schmidt | Roggenwolf | Amazon | Otto
Waage Roggenwolf | Otto | Amazon
Gärbox (beheizt) Amazon | Zum Selberbauen siehe FAQ: Wie kann ich die Temperatur für Sauerteige und andere Teige exakt steuern?
Teigreinigungstuch Roggenwolf | Teiger | Amazon

Produktempfehlung (Werbung): Wenn du über einen mit einem Sternchen markierten Link etwas kaufst, werde ich am Umsatz beteiligt. Die Einnahmen dienen dem Erhalt und dem Ausbau des Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Zutatenübersicht

für Stück zu (je) ca. 1150 g 175 %
655 g Einkornvollkornmehl 100 %
446 g Wasser 68 %
26 g Orangensaft 4 %
13 g Salz 2 %
7,9 g Butter 1,2 %
1,8 g Weizenanstellgut TA 150 (fest) 0,27 %

Planungsbeispiel

Gesamtzubereitungszeit:  22 Stunden 28 Minuten

Tag 1 15:32 Uhr Sauerteigstufe 1 herstellen
Tag 2 08:07 Uhr Sauerteigstufe 2 herstellen
10:12 Uhr Hauptteig herstellen
10:53 Uhr Dehnen und Falten
11:24 Uhr Vorformen
11:26 Uhr Formen
12:00 Uhr Ofen vorheizen auf 250 °C
13:00 Uhr Backen
14:00 Uhr ca. fertig gebacken

Sauerteigstufe 1

39 g Wasser 50 °C 6 %
79 g Einkornvollkornmehl 20 °C 12 %
1,8 g Weizenanstellgut TA 150 (fest) 5 °C 0,27 %
0

Die Zutaten in der genannten Reihenfolge in eine Schüssel wiegen.

1

Mischen, bis sich die Zutaten zu einem festen Teig verbunden haben (gewünschte Teigtemperatur: ca. 28 °C).

1

Mit einer Abdeckhaube, einem Deckel oder etwas ähnlichem zudecken.

2

6-7 Stunden bei 28 °C reifen lassen.

3

8-12 Stunden bei 5 °C reifen lassen

Sauerteigstufe 2

59 g Wasser 70 °C 9 %
118 g Einkornvollkornmehl 20 °C 18 %
gesamte Sauerteigstufe 1 5 °C
0

Die Zutaten in der genannten Reihenfolge in eine Schüssel wiegen.

1

Mischen, bis sich die Zutaten zu einem festen Teig verbunden haben (gewünschte Teigtemperatur: ca. 28 °C).

1

Mit einer Abdeckhaube, einem Deckel oder etwas ähnlichem zudecken.

2

2 Stunden bei 28 °C reifen lassen

Hauptteig

13 g Salz 20 °C 2 %
7,9 g Butter 5 °C 1,2 %
347 g Wasser 30 °C 53 %
26 g Orangensaft 5 °C 4 %
459 g Einkornvollkornmehl 20 °C 70 %
gesamte Sauerteigstufe 2 28 °C
1

Die Zutaten in der genannten Reihenfolge in die Schüssel wiegen.

2

Mischen, bis sich die Zutaten zu einem Teig verbunden haben (gewünschte Teigtemperatur: ca. 24 °C).

2

Mit einer Abdeckhaube, einem Deckel oder etwas ähnlichem zudecken.

3

1 Stunde bei 20 °C reifen lassen. Dabei nach 30 Minuten dehnen und falten.

3

30 Minuten bei 20 °C reifen lassen.

3

Den Teig schonend dehnen und falten.

3

30 Minuten bei 20 °C reifen lassen.

3

Den Teig aus der Schüssel oder Wanne auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.

4

Den Teigling straff rundwirken.

5

Den Teigling straff langwirken.

6

Den Teigling mit Schluss nach unten in eine gefettete, beschichtete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform (ca. 20 × 11 × 11 cm) setzen.

7

1,5 Stunden bei 20 °C zugedeckt reifen lassen, bis die Oberfläche von 3-5 mm breiten Rissen durchzogen ist und der Teigling knapp unter dem Kastenrand steht.

7

Mit einer Folie oder einem Behälter abdecken.

7

1,5 Stunden bei 20 °C reifen lassen, bis die Oberfläche von 3-5 mm breiten Rissen durchzogen ist und der Teigling knapp unter dem Kastenrand steht.

8

Die Kastenform in den auf 250 °C vorgeheizten Ofen auf den Backstein befördern. Sofort kräftig bedampfen. 5 Minuten anbacken. Den Ofen auf 200 °C herunterdrehen. Den Dampf 20 Minuten nach dem Einschießen ablassen. Insgesamt 1 Stunde ausbacken.

8

Das Einkornbrot nach dem Backen sofort aus der Form stürzen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

16 Kommentare

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/einkornbrot-hell-dunkel/id=6182358231b2671f84e2898c

Abgerufen am: 16. Juni 2024, 11:59 Uhr · © 2023, Lutz Geißler