Mutscheln

Weizenfeingebäck

Die traditionell als Stern mit acht Zacken geformten Mutscheln sind goldgeld ausgebacken.

Ein Gebäck mit langer Tradition, das wunderbar in die Zeit des Jahreswechsels passt. 

Auf unserer Reise durch die Schwäbische Alb haben uns Menschen auf unsere Frage nach einem typischen Gebäck immer wieder von den „Mütschele“ erzählt, die es einmal im Jahr zum Mutscheltag (der Donnerstag nach dem 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige) gibt. 

Etymologisch bezeichnet der Begriff ein Restebrot oder auch ein misslungenes Brot. Das Gebäck selbst ist ein Buttergebäck, wenig oder gar nicht süß. Spätestens Anfang des 19. Jahrhunderts sind aber auch süße Mutscheln verbrieft. 

Mutscheln werden aus einem relativ festen Teig hergestellt, der zu großen oder kleinen, oft reich verzierten, aber immer sternförmigen Broten geformt wird. Am Mutscheltag wird traditionell um die Mütschele gespielt, meist gewürfelt. 

0 Kommentare
07. Oktober 2023

Zubehör für dieses Rezept

Abdeckfolie Ketex | Häussler | Back-Ideen
Abdeckhauben Amazon
Backpapier (Großverbraucherrolle) Otto | Amazon
Einschießer Otto | Amazon
Eipinsel Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Feinwaage Otto | Amazon
Gitterrost Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Knetmaschine Meine Knetmaschinen-Empfehlung
Ofenhandschuhe Emil Schmidt (1) | Emil Schmidt (2) | Roggenwolf | Otto (1) | Otto (2) | Amazon (1) | Amazon (2)
Schüssel Emil Schmidt | Otto | Amazon
Stichthermometer Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Teigkarte (flexibel) Emil Schmidt | Roggenwolf | Otto | Amazon
Teigkarte (starr) Emil Schmidt | Roggenwolf | Amazon | Otto
Teigreinigungstuch Roggenwolf | Teiger | Amazon
Waage Roggenwolf | Otto | Amazon
Wellenschliffmesser Emil Schmidt | Otto | Amazon

Produktempfehlung (Werbung): Wenn du über einen mit einem Sternchen markierten Link etwas kaufst, werde ich am Umsatz beteiligt. Die Einnahmen dienen dem Erhalt und dem Ausbau des Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

© 2009-2024 · ploetzblog.de von Lutz Geißler. Nutzung nur für private, nichtkommerzielle und nichtöffentliche Zwecke. Jede öffentliche und jede kommerzielle Nutzung (z. B. Bücher, Medienbeiträge, Social Media inkl. YouTube, TikTok & Co.), auch in Auszügen, muss zwingend mit dem Rechteinhaber abgestimmt werden.

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/mutscheln/id=63fcdd7391d89e1e9a6d8028

Abgerufen am: 20. Juli 2024, 4:42 Uhr · © 2023, Lutz Geißler