Hörnchen

Weizenfeingebäck

Die goldbraun ausgebackenen Hörnchen haben eine weiche, elastische Krume.

Auch das Hörnchen ist ein Klassiker, den fast jeder aus DDR-Zeiten kennt. 

Fluffig und aromatisch, aber bei Weitem nicht so aufgeblasen wie die meisten heutigen Hörnchen. 

Wir haben uns an ein Rezept gewagt, das versucht, Lutz’ Erinnerungen gerecht zu werden. 

Damit sich der Aufwand lohnt, kannst du auch gleich die doppelte oder dreifache Teigmenge ansetzen und die fertig gegangenen Hörnchenteiglinge in den Kühlschrank schieben, während die erste Charge bäckt. Danach den Ofen wieder auf Temperatur bringen und nach und nach abbacken. 

07. Oktober 2023
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/hoernchen/id=63ff7b1f19468947395a9f37

Abgerufen am: 28. Februar 2024, 17:38 Uhr · © 2023, Lutz Geißler