Butterkuchen

Weizenfeingebäck

Der Butterkuchen ist goldbraun ausgebacken und mit gehobelten Mandeln bestreut.

Ein Traum aus Hefeteig, Butter und Zucker. 

Mit der Scharwaie gibt es bereits ein Gebäck, das den Holzofen betritt, ehe das Brot hineinkommt. Fehlt noch ein Gebäck, das die Restwärme nach dem Brotbacken nutzt. 

Um uns den brotlosen und verregneten Sonntag in Oberwolfach zu versüßen, haben wir also einen himmlisch fluffigen Butterkuchen zu Papier gebracht. 

Er bäckt sich auch im Haushaltsofen prächtig nach der heißen Brotbackphase. 

07. Oktober 2023
0 Kommentare

Wer seine Quellen angibt, schätzt die Arbeit Anderer wert. Ich habe in diesen Blog über zehn Jahre lang eine Menge Zeit, Kraft und Geist investiert und tue es immer noch. Deshalb bitte ich dich, bei jeder öffentlichen Nutzung meiner Ideen, Rezepte und Texte immer die konkrete Quelle anzugeben:

Dieses Dokument ist ein Druck der folgenden Internetseite: https://www.ploetzblog.de/rezepte/butterkuchen/id=63f77441118df47514e04552

Abgerufen am: 28. Februar 2024, 18:11 Uhr · © 2023, Lutz Geißler