Fladenbrote backen

Fladenbrote sind die kulturhistorisch ältesten Brote der Welt. Das erste Fladenbrot war vermutlich aus einem Getreidebrei hergestellt und in der Sonne getrocknet. Später entdeckten die Menschen zufällig oder gezielt, dass der Brei bei warmer Lagerung spontan gärt und den Brei lockert, beim Backen auch das Brot. Heute sind in fast allen Regionen der Welt Fladenbrote oder Relikte davon zu finden. Selbst Pizza oder Focaccia, Flammkuchen oder Dinnete gehören dazu.

Fladenbrote haben den unschlagbaren Vorteil, dass Sie Nahrung und Geschirr in einem sind. Viele Kulturen verwenden auch heute noch das Fladenbrot als natürlichen Teller und Löffel. 


Buchcover von „Die besten Fladenbrote der Welt“

© BECKER JOEST VOLK VERLAG GmbH & Co. KG
Die besten Fladenbrote der Welt

Wer mehr über die Vielfalt von Fladenbroten wissen und diese nachbacken möchte, dem sei das Buch „Die besten Fladenbrote der Welt“ von Alexander Englert und mir empfohlen.

Rezepte für Fladenbrote


Gebäckform
Ohne Kneten?
Einsteigerrezept?

Ihre Suche ergab 27 Treffer